previous arrow
next arrow
Slider

 

Jugendjazzorchester Niedersachsen "Wind Machine"

 

AKTUELLES

Der Fernsehsender SAT.1 berichtete anlässlich des 10. Geburtstages der Landesmusikakademie unter Anderem über Wind Machine:

https://www.sat1regional.de/musikalischer-nachwuchs-landesmusikakademie-feiert-10-jaehriges-jubilaeum/

 

ÜBER DAS ENSEMBLE

Das Jugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine“ wurde 1989 gegründet und vereint die talentiertesten jungen Jazzmusiker des Landes. In mehreren längeren Arbeitsphasen pro Jahr erarbeiten sie unter professioneller Anleitung ein anspruchsvolles Programm, das im Anschluss in Konzerten dargeboten wird.

Aufgrund seiner gleichbleibend hohen Qualität, seinen Kooperationen mit prominenten Künstlern wie Charlie Mariano, Pete York, Jazzkantine, Gitte Haenning, Oliver Mascarenhas, Ragna Schirmer und diverse Sinfonieorchestern und seiner frischen Ansätze zwischen Tradition und Avantgarde hat sich das Orchester weit über die niedersächsischen Grenzen hinaus einen Namen gemacht. „Wind Machine“ war unter anderem in Russland, China, Dänemark, Frankreich, Polen, den USA und den Balkanländern auf Konzertreise.

Das Repertoire des Jugendjazzorchesters Niedersachsen (JON) umfasst traditionellen Bigband-Jazz als auch moderne Arrangements. Häufig werden Kompositionen ehemaliger und aktueller Mitglieder der Band gespielt. Live beeindruckt die Big Band stets mit einem natur­belassenen, orchestralen Klangbild, welches mit einem Minimum an Technik und Mikrofonen auskommt.

Das Jugendjazzorchester Niedersachsen ist eine musikalische Fördermaßnahme für talentierte Jugendliche des Bundeslandes. Schirmherr des Ensembles ist der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.